BCN-Mitglieder säubern Nordhorner Wasserläufe

Helfer mit ihrer „Beute“ auf dem Gelände des BCN
22. Februar 2017 / Jürgen Bormann
 

Der Fluss und die anliegenden Ufer als Mülldeponie – dieses Problem fällt den Mitgliedern des Bootsclub Nordhorn bei ihren Übungsterminen auf dem Vechtesee und den anliegenden Gewässern immer wieder ins Auge. Darum engagierten sich am vergangenen Samstag mehr als 40 Mitglieder des BCN – darunter viele Kinder und Jugendliche – um den Vechtesee und seine Ufer von herumliegendem Müll zu säubern. Wie auch schon in den vergangenen Jahren gaben sie damit den „Startschuss“ für den Nordhorner „Frühjahrsputz“. Insbesondere für die beteiligten Kinder und Jugendlichen war es erschreckend, was da alles zu Tage gefördert wurde: Massen leerer Getränkedosen, Flaschen und Plastik in allen Formen und Größen, Autoteile und Farbeimer. Über diese Mengen und Arten von Müll zeigten sich die freiwilligen Helfer entsetzt. Trotzdem wird der BCN auch in Zukunft solche Aktionen regelmäßig durchführen.