News

Einladung zum Jahresvideo!!!

Wann? 24.11.2017, 19 Uhr
Wo? Bootsclub Nordhorn
Was? Knapp eine Stunde Erinnerungen aus der letzten Saison
Wir freuen uns auf dich! ... mehr

Kanu: Jugendfreizeit in den belgischen Ardennen

02. November 2017 / Jürgen Bormann

In den Herbstferien ging es für eine größere Gruppe Jugendlicher der Kanuabteilung im Bootsclub Nordhorn fast schon traditionell zu einer Fahrt in die belgischen Ardennen. Gebucht wurden zwei Ferienhäuser auf dem Campingplatz „Pont de Berguéme“ in Tenneville/B im Herzen der Ardennen. Ein Blick auf die Pegel der Ardennen-Bäche im Internet hatte uns schon vorher gute Wasserstände vorhergesagt. Auf der Hinfahrt wurde ein Stopp in Stavelot an der Ambléve eingelegt. ... mehr

Kanu: 12-Stunden-Rennen

30. August 2017 / Natascha Genius

Bei strahlendem Sonnenschein und besten Temperaturen fand am Samstag, den 26. August, das 1. Nordhorner 12-Stunden-Paddeln rund um die Nordhorner Innenstadt statt. Die Veranstaltung wurde ausgerichtet von der Kanuabteilung im Bootsclub Nordhorn. Die Nordhorner Kanuten hatten dazu einen Rundkurs über 1,3 km/je Runde „abgesteckt“.
Bei dem wunderschönen Wetter fiel es den zeitweise über 30 TeilnehmernInnen auch nicht schwer, früh morgens an den Start zu gehen. ... mehr

Kanu: Bericht Sommerfahrt vom 15. bis 30 Juli 2017

01. August 2017 / Jannek Prinz

Am 15.07 begaben sich einige Nordhorner Kanuten auf eine zweiwöchige Wildwasserfreizeit des Kanubezirks Weser-Ems. Mit knapp 20 Leuten campte die Gruppe in den französischen Hochalpen an der Durance.
Bei akzeptablen Wasserständen meisterte die gesamte Gruppe wuchtige und technische Flüsse im mittleren bis hohen Wildwasser-Schwerigkeitsgrad, darunter unter anderem den Burggraben auf dem Guil, einem extrem schmalen Canyon mit Engstellen von teilweise weniger als zwei Metern. Weiterhin die Waldschlucht auf der Guisane, ein eher wuchtiges Wildwasser-4-Stück mit starkem Gefälle. Auch die Rabioux wurde während einer gigantischen Welle bewältigt, bei der das ein oder andere Kanu abzuheben drohte. ... mehr

Kanu: BCN-Kanujugend geht bei den 35. Kanujugendspielen in Sande an den Start

30. Juni 2017 / Jürgen Bormann

Sande/Nordhorn. Der KSV Sande war vom 16. bis 18. Juni gastge­bender Verein der 35. Auflage der Kanujugendspiele des Kanube­zirks Weser-Ems. Knapp 100 junge Sportler aus 12 Kanuvereinen des Bezirks wa­ren in über 20 Mannschaften am Start – unter ihnen auch die Kanujugendsportler des Bootsclubs Nordhorn. Der BCN stellte dabei vier Mannschaften und war damit die größte Jugendgruppe. Die Kanujugendspiele verstehen sich als „Spiele ohne Grenzen“, bei denen es auf Teamfähigkeit, Taktik, Phantasie und Geschicklichkeit ankommt. ... mehr

Kanu: Paddelsportler des Bootsclubs Nordhorn geehrt

20. Juni 2017 / Annette Rexing, Landes-Kanu-Verband Niedersachsen e.V.

Kanuten belegen ersten Platz im niedersächsischen Vereinswettbewerb
Zum wiederholten Male konnte Martin Volpers, Kanuwandersportwart des Landes-Kanu-Verbandes Niedersachsen (LKV), die Kanuabteilung des Bootsclubs Nordhorn (BCN) für ihre besondere Leistung beim Paddeln auszeichnen. Mit deutlichem Vorsprung belegten die Kanuten in der vergangenen Saison wieder den ersten Platz im Wanderfahrerwettbewerb für Vereine des LKV Niedersachsen. Die Urkunde wurde am vergangenen Wochenende im Rahmen der zum 13. Mal durchgeführten, grenzüberschreitenden Euregio-Kanurallye in Nordhorn überreicht. Mit 16.704 geleisteten Paddelkilometern und der Teilnahme an 371 Gemeinschaftsfahrten des Deutschen ... mehr

Kanu: Euregiokanurallye auf Kurs durch die Grafschaft und die Twente

12. Juni 2017 / Jürgen Bormann

Mehr als 50 Kanuten aus Deutschland und den Niederlanden machten sich am 10. Juni bei bestem Paddelwetter auf dem Weg zur 13. Euregiokanurallye (EKR). Ein nicht unerheblicher Teil der Wassersportler war schon frühzeitig angereist und hatte sich in gemütlicher Runde im Bootshaus des Bootsclub Nordhorn zusammengesetzt. Um 9.30 Uhr ging es dann bei strahlendem Sonnenschein und leichtem Wind über den 44 Kilometer langen Rundkurs durch die Grafschaft und die Twente, den die Veranstalter, die Kanuabteilung im Bootsclub Nordhorn, Graf Ship und die Stichting EKR aus Almelo ausgewählt hatten. ... mehr

Kanu: Zeltlager der Kanujugend über Himmelfahrt in den belgischen Ardennen

30. Mai 2017 / Jürgen Bormann

Nordhorn/La Roche. Über Himmelfahrt organisierte die Kanuabteilung des Bootsclub Nordhorn (BCN) nun schon zum 24. Mal in Folge ein Jugendzeltlager. 30 junge Kanuten im Alter ab neun Jahren und ihre Betreuer schlugen vom 24. bis 28. Mai in den belgischen Ardennen ihre Zelte auf. Mit im „Gepäck“ dabei für je­den auch ein sportliches Wildwasserkajak. Auch wenn die Wasser­stände nicht besonders hoch waren, konnten an jedem Tag sportliche Abfahrten organisiert werden. ... mehr

Kanu: Erlebniswoche beim BCN

19. Mai 2017 / Jürgen Bormann

Vom 12. bis 18. Juni organisiert die Kanuabteilung im Bootsclub Nordhorn eine Erlebniswoche KANU mit einem breiten Strauß an Aktivitäten für am Paddelsport Interessierte an. Alle Informationen können dem Flyer entnommen werden. Wer Interesse hat, ist herzlich willkommen. ... mehr

Kanu: Jugendliche Kanuten des BCN auf «Wilden Gewässern» in Südfrankreich

24. April 2017 / Jürgen Bormann

Aubenas/F. Für eine große Gruppe von Kanujugendlichen und ihren Betreuern von der Kanuabteilung des Bootsclub Nordhorn ging es in den Osterferien für knapp zwei Wochen zu einer Wildwasserfreizeit nach Südfrankreich. Das Basislager wurde auf einem Zeltplatz in Aubenas an der oberen Ardéche aufgeschlagen. Hier hatten die Nord­horner Kanuten mehrere Ferienhäuser angemietet. Da die Wasserstände der Ardéche und ihrer Nebenflüsse recht gut waren, sollten die jungen Kanuten des BCN bei ihrer traditionellen Osterfreizeit voll auf ihre Kosten kommen. ... mehr (Video und Bildergalerie)

Kanu: BCN-Kanuten auf Korsika

24. April 2017 / Jürgen Bormann

Anfang April weilten die BCN-Kanuten Tobi Lambers und Arne Bormann auf der „Ile de la Beauté“ auf Korsika. Gemeinsam mit Paddlern aus Frankreich und Österreich erkundeten sie die korsischen Wildflüsse wie Golo, Vecchio oder Travo. Die Oberläufe der korsischen Wildflüsse sind durchweg schweres bis extrem schweres Wildwasser im Bereich der Schwierigkeitsgrade IV und V.
Hier einige erste Bildimpressionen.

Kanu: Paul Santel und Domenik Heck sind neue Sportassistenten

27. März 2017 / Jürgen Bormann

Nordhorn. Von Ende Februar bis Ende März nahmen die Schüler Paul Santel und Domenik Heck von der Kanuabteilung im Bootsclub Nordhorn an einer vom Landeskanuverband Niedersachsen angebotenen Ausbildung zum Sportassistenten/in teil. Unter der Leitung des Nordhorner Kanuleh­rers Andreas Mark­meyer wurden die 13 bis 16-jährigen Teinehmer/innen in 30 Lerneinheiten darauf vorbereitet, Fach­übungsleiter bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Die Ausbildung fand in Wilhelmsha­ven statt. ... mehr

Kanu: Schnupperkurs im Deegfeld-Zentrum

22. März 2017 / Jürgen Bormann

Ein öffentliches Kanu-Training im Hallenbad des Schulzentrums Deegfeld können alle am Paddelsport Interessierten bei einem Schnuppertraining der Kanuabteilung des Bootsclubs Nordhorn miterleben. Beim Training der Kanuten im Hallenbad des Schulzentrums Deegfeld können in der angenehmen Atmosphäre eines beheizten Hallenbades erste Erfahrungen im Kajak gesammelt und Paddeltechniken ausprobiert werden.

Treffpunkt ist am Samstag, den 1. April um 17.15 Uhr, vor dem Hallenbad des Schulzentrums Deegfeld. ... mehr

Nordhorner Kanuten organisieren 16. Frühlingstouren auf heimischen Gewäs­sern

07. März 2017 / Jürgen Bormann

Vom 3. bis 5. März hatte die Kanuabteilung des Bootsclubs Nordhorn (BCN) nun schon zum 16. Mal Kanusportler der Region Weser-Ems, dem nahen Westfalen und den Niederlanden zu den Nordhorner Frühlingskleinflusstouren ein­geladen. Dieser Einladung folgten mehr als 80 Kanusportler aus Nordhorn, Neuenhaus, Meppen, Dat­teln, Witten, Greven, Norden, Wilhelmshaven, Osnabrück, Celle, Bremen, Witzen­hausen, Almelo. Hengelo und Oldenzaal.

Bei vorfrühlingshaften Bedingungen ... mehr

Kanu: Genusswochenende in den belgischen Ardennen

27. Februar 2017 / Jürgen Bormann

Bis zum 15. März eines jeden Jahres darf auf den Oberläufen der belgischen Ardennenflüsse gepaddelt werden. Danach sind die Flüsse bis zum 30. September gesperrt. Deshalb nutzen wir schon seit Jahren das letzte Wochenende im Februar für eine Wildwassertour in die Ar­dennen mit unterschiedlichen Standplätzen. In diesem Jahr hatten ... mehr

Kanu: Sportprogramm für 2017

15. Februar 2017 / Jürgen Bormann

Das Leitungsteam der Kanuabteilung im Bootsclub Nordhorn hat ihren Mitgliedern im Januar 2017 wieder ein anspruchsvolles Sport- und Freizeitprogramm für das Jahr 2017 mit vielen Highlights vorgelegt.
Besonders attraktiv sind wieder die Wanderfahrten. Hier ist vor allem die Teilnahme an einigen renommierten internationalen Großveranstaltungen wie z. B. dem Internationalen Wesermarathon oder der NRW-Kanurallye auf dem Rhein bei Köln zu nennen. Die Nordhorner Frühlingskleinflusstouren vom 03. bis 05. März 2017 sind bereits zum 16. Mal im Sportprogramm des Deutschen Kanuverbandes bundesweit ausgeschrieben und erfreuen sich auch in anderen Bundesländern und den Niederlanden einer zunehmenden Beliebtheit. ... mehr

Kanu: Nordhorner Kanujugend Bezirkssieger im Wanderfahrerwettbewerb

Mit einer guten Leistung haben die Nachwuchskanuten des Bootsclub Nordhorn bereits zum wiederholten Mal in den letzten Jahren den Wanderfahrerwettbewerb für Schüler und Jugendliche des Kanubezirks Weser-Ems gewonnen. Dafür paddelten sie in der Saison 2015/16 knapp 4.000 km und verteidig­ten damit ihre Ausnahmestellung der vergangenen Jahre auf Bezirksebene souverän. Auf der Tagung der Sport- und Wanderwarte des Kanubezirks Weser-Ems wurde ih­nen vor wenigen Tagen in Osnabrück der Wanderpokal übergeben. Insgesamt 15 Schülerinnen, Schüler und Jugendliche der Kanujugend des BCN beteiligten sich an dem Wettbewerb in der Saison 2015/2016. ... mehr

Kanu: Kanujugend illuminiert die City

Mit bunten Laternen geschmückte Kajaks sorgten am Samstagabend an Halloween in der Nordhorner Innenstadt für stimmungsvolle Bilder auf den Wasserläufen.

Bereits zum 24. Mal organisierte die Kanujugend des Bootsclub Nordhorn ihre "Herbst – Gru­selfahrt" rund um die Nordhorner City. Ca. 20 Kajaks, von den Kindern und Jugend­lichen mit selbst gebastelten Laternen geschmückt, waren auf den Vechtearmen, den Grachten des Po­velgeländes und dem Vechtesee unterwegs. Bei den Passanten .... ... mehr

Kanu: Jugendfreizeit in den belgischen Ardennen

In den Herbstferien ging es für eine größere Gruppe Jugendlicher der Kanuabteilung fast schon tra­ditionell zu einer Fahrt in die Ardennen. Gebucht wurden zwei Blockhäuser auf dem Campingplatz „Pont de Berguéme“ in Tenneville/B. Ein Blick auf die Pegel der Ardennen-Bäche hatte uns schon vorhergesagt, dass uns allerdings niedrige Wasserstände erwarten würden.

Auf der Hinfahrt machten wir Stopp ... mehr

Kanu: Mit dem BCN-Kanu unter dem Eiffelturm

Nordhorner paddelten auf der Seine

Mit dem Kanu auf der Seine durch Paris – ist das überhaupt möglich? Ja! Ein­mal im Jahr wird die Seine für die Kanu-Veranstaltung „TraverSeine de Paris“ freigegeben. Einen Vormittag haben dann vor allem Paddler die wichtige Was­serstrasse durch Paris fast ganz für sich. Selbst die Ausflugsdampfer, die norma­lerweise auf der Wasserstraße fahren, lagen an diesem Vormittag vor Anker.

„Dieses Jahr fahren wir auch wieder einmal nach Paris!“ sagten sich mehr als 20 Kanusportler des Bootsclubs Nordhorn (BCN) und liehen sich von der Dra­chenbootgruppe im Verein ein Drachenboot, um die „TraverSeine“ gemeinsam anzugehen. ... mehr


Ältere Beiträge der Kanuabteilung findest Du hier!