Rudern: „25. Vechtrace“ am 01. Okt. 16 in Gramsbergen/NL

rudern_vechtrace16_beitrag1Die Vechtrace ist ein über  5 Kilometer langer  Ruderwettbewerb mit der Besonderheit  des Startes in Deutschland und dem Ziel in den Niederlanden. Es erfolgten auf der engen, kurvenreichen Vechte mehr als 70 Starts im  30-Sekunden-Takt .

Die meisten Teilnehmer kamen aus den Niederlanden, aber auch Ruderer aus  England von der Bradford Grammar School und aus Deutschland vom TUS Bramsche beteiligten sich. Gerudert wurde im Einer, Doppel-Zweier und Doppel-Vierer.

Die Vechtrace wurde in diesem Jahr zum 25.Mal vom Ruderverein Salland ausgerichtet. Der BCN-Geschäftsführer, Claus Lipkowski, überreichte aus diesem Anlass Frau Anneke Beukers, der 1. Vorsitzenden des RV Salland, eine Acryl-Collage, die den Verlauf der Rennstrecke auf der Vechte wiedergibt. Der Bootsclub Nordhorn unterstützt den RV Salland bereits seit 15 Jahren bei der Zeitmessung während dieser Ruderveranstaltung.

Frau Beukers hatte die Vertreter der teilnehmenden Rudervereine und die Bürgermeister der umliegenden Gemeinden eingeladen, um vom Wasser aus das Rennen auf der Emlichheimer Vechtezomp zu verfolgen. Auch Ilse Paulis, die Ruderolympiasiegerin im Doppelzweier in Rio 2016 und Mitglied des RV Salland, war dabei.

Für die kulinarischen Genüsse war hervorragend gesorgt, und das Wetter spielte perfekt mit, so dass die Vechtrace für Teilnehmer und Veranstalter wieder eine gelungene Veranstaltung war.

Hier eine kleine Bildergalerie der Veranstaltung: