BCN-Kanuten gehen bei der Weserberglandrallye an den Start

Mehrere hundert Kanuten trafen sich am ersten Septemberwochenende in Minden zur alljährlichen Internatio­nalen Weserberglandrallye, um gemeinsam Paddeltouren auf der Weser zwischen Hameln und Minden zu paddeln. Auch in diesem Jahr wieder mit dabei die Kanuten des Bootsclub Nordhorn. Die Weserberglandrallye ist eine Verbandsfahrt der Landeskanuverbände Nordhrhein-Westfalen und Niedersachsen. In diesem Jahr fand die 39. Ausgabe der Rallye am 2. September statt.

Die Teilnehmer an der zu den größten und beliebtesten Kanu-Wanderfahrten in Deutschland zählenden Tour konnten dabei zwischen drei unterschiedlich langen Streckenabschnitten wählen und entweder auf der Gold­strecke über die Gesamtdistanz von der Rattenfängerstadt Hameln aus (67 km) oder über die Silberstrecke von Rinteln (41 km) bzw. den Bronzeabschnitt von Vlotho (21 km) bis zum Ziel beim SV 1860 Minden paddeln. Am Abend trafen sich dann alle bei einem Klönschnack, um von alten Zeiten, neuen Booten und interessanten Er­lebnissen zu erzählen. Auch Teilnehmer aus dem benachbarten Ausland wie den Niederlanden und Belgien wa­ren in diesem Jahr mit Begeisterung bei dieser besonderen Tour durch die Region der Weserrenaissance dabei. Die Teilnehmer an der Rallye erhielten auch 2023 wieder ein hochwertiges Erinnerungssouvenir in Form eines Coffee-To-Go-Bechers. Die Mitglieder der Kanuabteilung im BCN paddelten am Wochenende insgesamt mehr als 500 km auf der Weser.

Weitere Neuigkeiten

Ausschreibung Regatta Nordhorn

Drabo | Teilnahmebedingungen Teilnahme- und Sicherheitsbedingungen Drachenbootgeschicklichkeitsfahren 1,7km Kilometer  Ausrichter: BCN Nordhorn   Teilnehmer Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 14 Jahre. Minderjährige dürfen mit dem schriftlichen

Funker erfolgreich

Am letzten Sonntag haben  unsere „Funker“ erfolgreich ihre Prüfung in Emden absolviert. Herzlichen Glückwunsch! Der nächste Lehrgang für den SRC (Seefunk) und UBI (Binnenfunk) findet