Kanumarathon auf dem Nordhorn-Almelo-Kanal

Am letzten Wochenende  organisierten die Kanuabteilung des BCN, die Kanoleut aus Almelo und „Graf Ship“ die bereits 16. Auflage der EuregioKanurally. Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um einen jährlich wiederkehrenden Kanu-Marathon auf der historischen Kanaltrasse des Nord­horn-Almelo-Kanals zwischen Nordhorn und Almelo.

Die Idee, die Endpunkte des Kanals mit einem sportlichen Kanumarathon zu verbinden, war vor Jahren im Zuge der Diskussion um eine „Kanalvision“ entstanden. Ziel dieser Veranstaltung sind die Pflege der grenzüberschreitenden Freundschaft zwischen deutschen und niederländischen Kanuten und die Werbung für den Nordhorn-Almelo-Kanal als grenzüberschreitenden Wassersport­weg.

So trafen sich dann am Samstag, den 21. Mai Kanuten aus Nordhorn und Almelo, aber auch aus Osnabrück und Gießen am neuen Almeloer Stadthafen um gemeinsam die Tour von Almelo nach Nordhorn zum Bootshaus des BCN am Vechtesee zu starten.

Die Tour auf dem Nordhorn-Almelo-Kanal kann aber nicht „durchgepaddelt“ werden, weil die Ka­naltrasse auf niederländischem Gebiet  vielfach durch Dämme unterbrochen ist. Dort musste jeweils „umtragen“ werden. Die ersten Kanuten erreichten dann nach ca. 6 Stunden den Vechtesee.

Um  19.00 Uhr startete dann auf dem Gelände des BCN das traditionelle Grillfest.

 

Das Foto zeigt einen Teil der Kanuten auf dem Gewässern in Almelo.

Weitere Neuigkeiten

Ausschreibung Regatta Nordhorn

Drabo | Teilnahmebedingungen Teilnahme- und Sicherheitsbedingungen Drachenbootgeschicklichkeitsfahren 1,7km Kilometer  Ausrichter: BCN Nordhorn   Teilnehmer Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 14 Jahre. Minderjährige dürfen mit dem schriftlichen

Funker erfolgreich

Am letzten Sonntag haben  unsere „Funker“ erfolgreich ihre Prüfung in Emden absolviert. Herzlichen Glückwunsch! Der nächste Lehrgang für den SRC (Seefunk) und UBI (Binnenfunk) findet